Faustus Eberle: Firefox geht in Endspurt

Faustus Eberle: Firefox geht in Endspurt

Das Unternehmen Google legt mit seinem Browser Chrome ein dermaßen straffes Update Tempo vor das es die Mozilla Entwickler echt schwer haben mit zu halten. Aus diesem Grund wurde der längst geplante Start des Firefox 4 auch nochmals verschoben. Jetzt gaben die Entwickler zu Protokoll das es voraussichtlich nur noch 4 Major Releases geben soll bevor die aktuelle öffentliche Version ins Rennen geht. Anscheinend hängt es bei Mozilla an der inneren Organisation die es zu verbessern gilt um die Kompatibilität von Add-ons zu realisieren. Als Reaktionsziel haben sich den Entwickler bei Firefox 50 Millisekunden gesetzt.

Faustus Eberle

Faustus Eberle: Nokia sortiert Vorstandsetage

Faustus Eberle: Nokia sortiert Vorstandsetage

Stephen Elop seines Zeichens Chef des größten Handy-Herstellers Nokia hat angekündigt seine Vorstandetage neu aufzuteilen wobei einige Köpfe rollen werden. Somit drohe fast der Hälfte des vorstand die Kündigung. Zu meist sind dies Finnen und Gefolgsleute der Elop-Vorgänger Jorma Ollila und Olli-Pekka Kallasvuo. Auf der Abschussliste stehen Namen wie Nokia-Chefentwickler Kai Öistämö sowie Tero Ojanperä, Handy-Chefin Mary McDowell und Logistikchef Niklas Savander. Nokia hat in alle Himmelsrichtungen Headhunter ausgesandt um neues Potential zu suchen um die bald geleerten Positionen neu zu besetzen. Nokia muss langsam Gas geben den sonst sind Apples iPhone, die Blackberrys vom kanadischen Konzern Research in Motion zu weit weg und können gegebenenfalls nicht mehr eingeholt werden.

Faustus Eberle

Faustus Eberle: Smartphone von TrekStor

Faustus Eberle: Smartphone von TrekStor

 

Das deutsche Elektronikunternehmen TrekStor hat sich auf den Weg ins Smartphone-Geschäft gemacht und präsentiert zwei ganz neue Android-Modelle. Bisher machte sich trekstor eher einen Namen mit USB-Sticks und MP3-Player jetzt präsentiert man das von Huawei Ideos mit Android 2.2, das bereits vom Chinesen Huawei auf der IFA vorgestellt wurde. Das Smartphone verfügt über einem 2,8-Zoll-Touchscreen mit QVGA-Auflösung alá 240 × 320 Pixel, WLAN und HSDPA. Das zweite hat einen simplen Namen nämlich einfach und ergreifend Smartphone, diese läuft mit der älteren Android Version 2.1 und hat WLAN 801.11g an Bord und eine eher ungenügende Bereitschaftszeit. Beide Geräte verfügen über eine 3,2-Megapixel-Kamera, GPS, Bluetooth, einem microSDHC-Slot und einer 3,5-mm-Klinkenbuchse für Headsets und Kopfhörer. Das Huawei Ideos kostet um die 200 Euro das Smartphone ist etwas kostengünstiger und kostet zwischen 160 und 170 Euro.

 

Faustus Eberle

Faustus Eberle: Songbird zwitschert nicht mehr auf Linux

Laut den Entwicklern vom Open-Source-Mediaplayer Songbird werden alle zukünftigen Versionen nur noch auf Windows und Mac-OS-X-Versionen laufen. Damit zwitschert der Songbird leider nicht mehr auf Linux. Man hatte lange hin und her überlegt und kam zu dem Entschluss, dass man mit den derzeitigen Ressourcen keinen 100-prozentigen Mediaplayer für Linux präsentieren kann und so entschloss man gar keinen zu liefern. Ein Kriterium der Entscheidung war auch, dass 78,2 Prozent aller Songbird-Nutzer Windows-Systeme nutzen, 10,8 Prozent nutzen Mac OS X. Auch ließ man verlauten, dass man absolut nichts gegen Linux hat und es auch immer noch eine Version für Linux online geben wird, allerdings gibt es für diese Version keine neuen Features und sie bleibt weiterhin ungetestet.

Faustus Eberle

Faustus Eberle: Software AG eröffnet Social-Busines-Network

Auf der CEBIT stellte die Software AG ihr neuestes Projekt Cloud-Technik ARISalign vor. Dabei handelt es sich um eine Art Social Network für Business Process Management oder auch BPM-Umgebung. Die Plattform gibt die Möglichkeit, für alle Prozessbeteiligten gemeinsam an Prozess-Spezifikationen zu arbeiten und diese weiterzuentwickeln. Auf der neuen Plattform werden allerhand Prozesse Unterstützt wie zum Beispiel: Identifizierung, Beschreibung, Modellierung und Management von Prozessen. Die Plattform, die als Facebook für Unternehmen angepriesen wurde, ist eine Weiterentwicklung der im letzten Jahr vorgestellten Lösung AlignSpace.

Faustus Eberle

Faustus Eberle: Weiter Trouble um ARD-Apps

Jetzt schaltete sich zum Thema der ARD Tagesschau Apps auch der Bund der Steuerzahler ein. Der vermutet nämlich, das bisher kostenlose Angebot was in letzter Zeit zum größten Teil nur auf Kritik gestoßen ist, sei gedacht um eine spätere gebühren Erhöhung zu rechtfertigen. Der Bundesgeschäftsführer des Steuerzahlerbundes, Reiner Holznagel, ist der Meinung, dass sich die öffentlich rechtlichen nur auf das Gebiet konzentrieren sollten, für das sie auch bezahlt werden, jede andere Dienstleistung, die bisher nicht vertraglich geregelt ist und zu einem Kostenmehraufwand führen könnte, sei strikt abzulehnen. Dazu zählen kostenlose Anwendungen für Internet und internetfähige Handys.

Faustus Eberle

Faustus Eberle: E-Plus auf dem Vormarsch

E-Plus trotzt der Wirtschaftskrise und macht im ersten Quartal 2009 ein Umsatzplus. Gleichzeitig wurde auch die Kundenzahl auf eine neue Rekord-Marke gesetzt, denn die 18 Millionen wurden geknackt. Der Umsatz wurde um 2,5 Prozent gesteigert und das operative Ergebnis nach den üblichen Abschreibungen um 13 Prozent. Beim Kundenverhältnis stehen sich 11,299 Prepaid gegenüber 6,739 Millionen Vertragskunden. Zukunft orientierend plant E-Plus seine derzeitige Strategie weiter zu verfolgen und investiert derzeit in Technologien, die für größere Kundennachfrage sorgen, wie zum Beispiel dem Ausbau des EDGE Netzes.

Faustus Eberle

Opera Mobile 9.7

Opera Mobile ist ein Browser für Mobilgeräte und steht gerade als Beta 9.7 zur Verfügung. Derzeit ist der Browser nur für Windows-Mobile-Geräte kompatibel. Seine neuste Fähigkeit ist der so genannte Turbo, der durch das Komprimieren von Bildern die schnellere Darstellung von Bildern erzeugt. Des Weiteren enthält der Browser einen Opera Widget Manager und einen Widget Entwickler Kit. Opera Mobile ist ein Browser für Mobilgeräte und steht gerade als Beta 9.7 zur Verfügung. Derzeit ist der Browser nur für Windows-Mobile-Geräte kompatibel. Seine neuste Fähigkeit ist der so genannte Turbo, der durch das Komprimieren von Bildern die schnellere Darstellung von Bildern erzeugt. Des Weiteren enthält der Browser einen Opera Widget Manager und einen Widget Entwickler Kit.

TechEd Europe 2009 in Berlin

Ab sofort darf man sich zur TechEd 2009 anmelden, die in diesem Jahr in Berlin stattfindet. Die von Microsoft ausgerichtete Konferenz-Veranstaltung findet in diesem Jahr vom 9. bis 13. November in der Hauptstadt statt. Auf der Konferenz werden zahlreiche neue Techniken, Tools und Services vorgestellt und insgesamt über 600 Vorträge, unter anderem zu den Themen Windows 7, Windows Server 2008 R2, Windows Azure und Visual Studio 2010. Letztes Jahr wurde die TechEd in Barcelona abgehalten, auf Wunsch der Teilnehmer werden die Veranstaltungen für Entwickler und Administratoren gleichzeitig stattfinden und nicht wie geplant unabhängig von einander.

Internet Medien werden immer beliebter

Das Fernsehen per Internet wird ebenso wie das Radio hören per Internet immer beliebter. Zahlen des Statistischen Bundesamtes beweisen den Zuwachs, so waren es im ersten Quartal 2008 noch 10,3 Millionen jedoch im selben Quartal 2009 schon 14,2 Millionen Menschen. Dieser Zuwachs von 38 Prozent wurde auf der CEBIT verkündet. Der Anteil von Personen ab 10 Jahren stieg von 14 auf 19 Prozent, Radio und Fernsehen via Internet nutzen 39 Prozent der Personen im Alter zwischen 16 und 24 Jahren, 28 Prozent sind es noch im Alter zwischen 25 bis 44 Jahren. Im Geschlechterkampf liegt der Mann mit 26 Prozent vorn, wobei die Damenwelt mit 13 Prozent vertreten ist.