Faustus Eberle: Brainshare 2011

Faustus Eberle: Brainshare 2011

 

Vom 10. bis 14. Oktober 2011 wird in Salt Lake City die Hausmesse Brainshare von Novell durchgeführt. Vorerst gab es bedenken ob die Messe auch nach der der Übernahme durch Attachmate weiterhin durchgeführt wird. Novell nutzt die Messe nach wie vor um neue Produkte zu präsentieren. Wer sich anmelden möchte kann dies ab dem ersten Mai tun. Als letztes hatte Attachmate das Unternehmen Novell übernommen, der Deal ist perfekt 99 Prozent der Aktionäre stimmten der Übernahme zu. Attachmate hat Novell für einen Preis von 6,10 U-Dollar pro Aktie übernommen.

 

Faustus Eberle

Advertisements

Faustus Eberle: Update 24 für Java SE 6

Faustus Eberle: Update 24 für Java SE 6

Java hat reagiert nach dem schon mehrere Unternehmen wie zum Beispiel PHP darauf hingewiesen haben, bekommt Java 6 jetzt ein Update und zwar das 24ste. Wie schon berichtet kam es durch ein die Umwandlung des Literals „2.2250738585072012e-308“ in eine Gleitkommazahl zu einem Floating-Point-Bug der CPUs zum Absturz bringt. Oracle war im Zugzwang und musste nun schnellstmöglich ein Update präsentieren da die Lücke schon Medienbekannt wurde und sich rum sprach wie ein Lauffeuer. Ratz fatz wurde ein Hotfix ins Leben gerufen um die Mittler weile mehr als bekannte Lücke schnellst möglich zu stopfen.

Faustus Eberle

Faustus Eberle: Python unter den TOP Five

Faustus Eberle: Python unter den TOP Five

Wie einige wissen wurde die Programmiersprache Python als Sprache des letzten Jahres gekürt. Nach neusten Informationen hat Python jetzt in den Top fünf der Programmiersprachen einen Platz aufgeholt und ist an PHP vorbei an Platz vier gerückt. Damit reiht sich Python in der TIOBE-Index Liste gleich hinter Java, C und C++ ein. Die Liste wurde durch TIOBE Programming Index erstellt die ihre Daten aus dem Anzapfen von verschiedenen Suchmaschinen, ausgewiesenen Entwicklern, Schulungen und Anbietern von Softwareprodukten beziehen. Gefiltert werden die Suchmaschinen Google, Bing, Wikipedia, YouTube und neu Baidu auch wieder an Bord ist Yahoo.

Faustus Eberle

Faustus Eberle: IE-Test von Microsoft

Faustus Eberle: IE-Test von Microsoft

Wer gern seine eigenen programmierten Anwendungen am Internet Explorer von Microsoft testen möchte hat ab jetzt die Chance bei den älteren Versionen. Dazu stellt Microsoft seine Versionen 6, 7 und 8 unter Windows XP mit Service Pack 3 sowie die Versionen 7 und 8 für Windows Vista zum testen zu Verfügung. Die Virtuellen Maschinen wurden für „Virtual PC“ gebaut die ein Mitbringsel von Windows 7 ist. Laut Microsoft lässt aber auch alles mit etwas geschickt in anderen Umgebungen starten. VMWare Fusion testete einen Mac erfolgreich. Das einzige was dabei wichtig war da man die Microsoft EXE-Dateien mit dem Unix-Werkzeug cabextract auspackt. Zum Schluss musste man für den Mac alles aktivieren was aber laut Microsoft auf dem versuch der eigenen Plattformen entfällt.

Faustus Eberle

Faustus Eberle: Stuxnet könnte für Katastrophe sorgen

Faustus Eberle: Stuxnet könnte für Katastrophe sorgen

 

Dmitry Rogozin seines Zeichens russische Botschafter bei der NATO erhebt den Zeigefinger und warnt vor dem Wurm Stuxnet und prophezeit ein zweites Tschernobyl. Er fordert dazu auf weiter im Fall Stuxnet zu ermitteln. Stuxnet soll die Leittechnik stören die geraucht wird um Uran anzureichern vor allem von Anlagen im Iran des Weiteren soll er iranische Atom Kraft Werke stören. Sollte der Stuxnet aber nach hinten losgehen und einen Defekt aufweisen könnte er auch dafür sorgen dass ein einheimisches AKW verrückt spielt. So könnte zum Beispiel das ausfällt der Lüftungsturbinen zur Kernschmelze führen, was ein zweites Tschernobyl herbeiführt. Das AKW Forsmark in Schweden war erst 2006 knapp solch einer Katastrophe entgangen.

 

Faustus Eberle

Faustus Eberle: „Szeneaufgedeckt“ Passwortklau

Faustus Eberle: „Szeneaufgedeckt“ Passwortklau

 

In einem bereits gesperrten Blog haben unbekannte Zugangsdaten von mehreren Tausend Anwendern veröffentlicht. Man geht davon aus dem diese Daten aus einer Drop Zone stammen, ein Bereich in dem ein erfolgreicher Trojaner seine Daten hinterlegt. Bisher ist aber noch unklar woher die Daten stammen, „szeneaufgedeckt“ wurden die Daten anonym zugespielt. Bei den Daten handelt es sich um Logins für eBay, PayPal, Amazon, Packstation inkl. 20.000 Mailkonten. Die betroffenen wurden per Mail darauf aufmerksam gemacht jedoch landeten die meisten der Mails als Spam und wurden ignoriert. Diejenigen die der Email bewusst wurden regten sich auf das die Passwörter zu sehen waren. Wie auch immer war es von szeneaufgedeckt gut gemeint aber recht konnte man es wahrscheinlich keinen machen.

 

Faustus Eberle

Faustus Eberle: Sony entscheidet sich für Opera

Faustus Eberle: Sony entscheidet sich für Opera

 

Sony hat sich dazu entschlossen bei allen Internetfähigen Fernsehern und Blu-ray-Playern als Browser Opera zu verwenden. Der Browser Opera unterstützt nicht nur HTML5 sondern auch die Darstellung programmbezogener Online-Dienste nach der HbbTV-Spezifikation. HbbTV ist der Teletext der Neuzeit und verbindet TV – und Online-Welt. Die Fernsehsender bestimmen selber welche Information dem Zuschauer präsentiert wird und in welcher Form ausgestrahlt wird dank HbbTV. Einige deutschen und französischen Fernsehsendern haben schon Erste HbbTV-Angebote.

 

Faustus Eberle

Faustus Eberle: Eclipse Orion

Faustus Eberle: Eclipse Orion

 

Die Entwickler des Eclipse-Projekts Orion haben jetzt das Model eines Client-Servers vorgestellt der eine IDE im Browser laufen lässt. Der Browser verfügt über einen in JavaScript geschriebenen Client der über Editor-Funktionen verfügt. Um das zu ermöglichen kommuniziert der Client per REST-Schnittstelle mit dem Server. Orion soll dabei Vorteile für das Erstellen von Web-Anwendungen mitbringen, dafür wurde eigens Editor, Versionskontrolle, Dateinavigation und Debugger bereitgestellt. Das Projekt steckt noch in den Kinderschuhen und noch weit weg von einer wirklichen vollständigen JavaScript-IDE. Denn schon beim ersten laden einer Javascript Datei treten Komplikationen auf. Aus diesem Grund gibt es jetzt alle sechs Wochen eine neue Version für Windows, Linux und Mac OS X.

 

Faustus Eberle

Faustus Eberle: Ungarn führt Mediengesetz ein

Faustus Eberle: Ungarn führt Mediengesetz ein

 

Der ungarische Staatspräsident Pál Schmitt hat das neue umstrittene Mediengesetz in seinem Land unterzeichnete das geht aus Artikeln auf den Internetseiten origo.hu und index.hu hervor. Mit diesem Gesetz ist die Regierungspartei dazu verpflichtete aus den eigenen Reihen eine Kontrollbehörde zu stellen die Medien beaufsichtigen. Damit wird soll Sichergestellt werden das die Berichterstattung in den Medien richtig ist sollte man Unwahrheiten feststellen kann dies mit empfindlichen Strafen verfolgt werden und dem Verfasser drohen hohe Geldstrafen. Schmitt hat dieses Gesetz im Schnellverfahren eingeführt er hatte nicht lange überlegt in einer Prüfungsfrist von 30 Tagen hatte er bereits nach 5 Tagen unterschrieben. Das Verfassungsgericht hatte den Gesetzesentwurf nie gesehen.

 

Faustus Eberle

Faustus Eberle: Eon hat sich gespalten

Faustus Eberle: Eon hat sich gespalten

 

Wie angekündigt hat Eon jetzt seine Spaltung vollzogen und der Energiekonzern hat Milliarden investiert. Ab sofort wird sich um Hewlett-Packard um die Betreuung der Rechenzentren kümmern was 80.000 IT-Arbeitsplätze umfasst. Um die Sprach- und Datenkommunikation des Konzerns kümmert sich ab sofort T-Systems. Um alles zu realisieren haben 1320 Mitarbeiter die Arbeitsplätze gewechselt, was heißen soll das EOn Mitarbeitern Stellen in den Partner Unternehmen bezogen haben. Der Vertrag mit HP ist vorerst auf 5 Jahre fest und kostet ganze 1,4 Milliarden US-Dollar. 1100 Mitarbeiter gehen von EOn zu HP und weitere 220 gehen zu T-Systems. Der Vertrag mit T-Systems kostet eine Milliarde und ist auf fünf bis sieben Jahre festgelegt.

 

Faustus Eberle