Faustus Eberle: Brainshare 2011

Faustus Eberle: Brainshare 2011

 

Vom 10. bis 14. Oktober 2011 wird in Salt Lake City die Hausmesse Brainshare von Novell durchgeführt. Vorerst gab es bedenken ob die Messe auch nach der der Übernahme durch Attachmate weiterhin durchgeführt wird. Novell nutzt die Messe nach wie vor um neue Produkte zu präsentieren. Wer sich anmelden möchte kann dies ab dem ersten Mai tun. Als letztes hatte Attachmate das Unternehmen Novell übernommen, der Deal ist perfekt 99 Prozent der Aktionäre stimmten der Übernahme zu. Attachmate hat Novell für einen Preis von 6,10 U-Dollar pro Aktie übernommen.

 

Faustus Eberle

Advertisements

Faustus Eberle: Apple dominiert App-Store

Faustus Eberle: Apple dominiert App-Store

Laut einer Analyse von IHS Screen Digest gehen rund 82 Prozent aller Umsätze in App-Store zu Gunsten von Apple. Damit dominiert Apple unanfechtbar den App-Store Markt. Apple macht im vergangenen Jahr einen Umsatz mit Apps von 1,8 Milliarden Dollar. Auf dem kläglichen Platz 2 liegt RIMs BlackBerry App World mit 7,7 Prozent Marktanteil aber trotzdem noch einem Umsatz von 165 Millionen Dollar. Das größte Wachstum legte aber Nokias Ovi Store und Googles Android Market vor, zwar handelt es sich hier nur um 5 Prozent Marktanteil aber das von 0 und einem erzielten Umsatz von guten 100 Millionen US-Dollar.

Faustus Eberle

Faustus Eberle: Update 24 für Java SE 6

Faustus Eberle: Update 24 für Java SE 6

Java hat reagiert nach dem schon mehrere Unternehmen wie zum Beispiel PHP darauf hingewiesen haben, bekommt Java 6 jetzt ein Update und zwar das 24ste. Wie schon berichtet kam es durch ein die Umwandlung des Literals „2.2250738585072012e-308“ in eine Gleitkommazahl zu einem Floating-Point-Bug der CPUs zum Absturz bringt. Oracle war im Zugzwang und musste nun schnellstmöglich ein Update präsentieren da die Lücke schon Medienbekannt wurde und sich rum sprach wie ein Lauffeuer. Ratz fatz wurde ein Hotfix ins Leben gerufen um die Mittler weile mehr als bekannte Lücke schnellst möglich zu stopfen.

Faustus Eberle

Faustus Eberle: Python unter den TOP Five

Faustus Eberle: Python unter den TOP Five

Wie einige wissen wurde die Programmiersprache Python als Sprache des letzten Jahres gekürt. Nach neusten Informationen hat Python jetzt in den Top fünf der Programmiersprachen einen Platz aufgeholt und ist an PHP vorbei an Platz vier gerückt. Damit reiht sich Python in der TIOBE-Index Liste gleich hinter Java, C und C++ ein. Die Liste wurde durch TIOBE Programming Index erstellt die ihre Daten aus dem Anzapfen von verschiedenen Suchmaschinen, ausgewiesenen Entwicklern, Schulungen und Anbietern von Softwareprodukten beziehen. Gefiltert werden die Suchmaschinen Google, Bing, Wikipedia, YouTube und neu Baidu auch wieder an Bord ist Yahoo.

Faustus Eberle

Faustus Eberle: Firefox geht in Endspurt

Faustus Eberle: Firefox geht in Endspurt

Das Unternehmen Google legt mit seinem Browser Chrome ein dermaßen straffes Update Tempo vor das es die Mozilla Entwickler echt schwer haben mit zu halten. Aus diesem Grund wurde der längst geplante Start des Firefox 4 auch nochmals verschoben. Jetzt gaben die Entwickler zu Protokoll das es voraussichtlich nur noch 4 Major Releases geben soll bevor die aktuelle öffentliche Version ins Rennen geht. Anscheinend hängt es bei Mozilla an der inneren Organisation die es zu verbessern gilt um die Kompatibilität von Add-ons zu realisieren. Als Reaktionsziel haben sich den Entwickler bei Firefox 50 Millisekunden gesetzt.

Faustus Eberle

Faustus Eberle: Nokia sortiert Vorstandsetage

Faustus Eberle: Nokia sortiert Vorstandsetage

Stephen Elop seines Zeichens Chef des größten Handy-Herstellers Nokia hat angekündigt seine Vorstandetage neu aufzuteilen wobei einige Köpfe rollen werden. Somit drohe fast der Hälfte des vorstand die Kündigung. Zu meist sind dies Finnen und Gefolgsleute der Elop-Vorgänger Jorma Ollila und Olli-Pekka Kallasvuo. Auf der Abschussliste stehen Namen wie Nokia-Chefentwickler Kai Öistämö sowie Tero Ojanperä, Handy-Chefin Mary McDowell und Logistikchef Niklas Savander. Nokia hat in alle Himmelsrichtungen Headhunter ausgesandt um neues Potential zu suchen um die bald geleerten Positionen neu zu besetzen. Nokia muss langsam Gas geben den sonst sind Apples iPhone, die Blackberrys vom kanadischen Konzern Research in Motion zu weit weg und können gegebenenfalls nicht mehr eingeholt werden.

Faustus Eberle

Faustus Eberle: Telekom Tarifverhandlungen gescheitert

Faustus Eberle: Telekom Tarifverhandlungen gescheitert

Am Dienstag traf sich die Telekom zu Tarifverhandlungen mit der Gewerkschaft allerdings ging auch diese zweite Runde ohne Ergebnis zu ende. Verdi fordert für die Angestellten der Telekom 6,5 Prozent mehr Gehalt und zwar für alle 105.000 beschäftigten. Sowie ein bestätigten Ausschluss von betriebsbedingten Kündigungen. Die Azubis sollen auch nicht leer ausgehen und zwischen 70 und 90 Euro mehr bekommen. Bisher haben die beschäftigten vom Aufschwung ihres Arbeitgeber Konzerns wenig gespürt dabei geht es der Telekom laut der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi recht gut. In der dritten rund erwartet Verdi endlich einen Vorschlag zumindest für eine Lohnerhöhung, ein Angebot wurde bisher seitens der Telekom nicht abgegeben.

Faustus Eberle