Faustus Eberle: Norton heizt die Gerüchteküche an

Letzten Dienstag sendete Symantec via Liveupdate den Patch Information Framework Troubleshooter unter Freunden auch PIFTS genannt. Diesen hatte man aber vergessen eine digitale Signatur mit zu geben und somit war der Alarm perfekt. Die Gerüchteküche wurde angeheizt, von der mysteriösen Datei PIFTS.exe war die Rede, die durch den Alarm nicht nur furchteinflößend, sondern auch noch irgendwie was mit Norton zu tun hatte. Zum Schluss wurde alles wieder gut und jeder wurde aufgeklärt. Dieses Programm sollt eigentlich anonym Informationen zu Problemen zurück senden, um denen so auf die Schliche zu kommen.

Faustus Eberle

Navigon kommt mit eigenem MyReport

Nachdem TomTom und Garmin mit einem eigenen Meldedienst für die Veränderungen des Straßennetzes ihre Geräte optimierten, folgt nun auch Navigon. Der Verbraucher kann mit einem simplen Knopfdruck die Veränderungen der Straßendaten abspeichern und per PC von zu Hause aus an den Navigon Server übermitteln. Dort werden die Daten dann auf Echtheit geprüft und fließen dann in den Datenbestand ein. Navigon Kunden können dann im Internet über den Link Freshmap die aktuellen Daten herunterladen.

Faustus Eberle: Samsung bringt Videos auf Handy

Elektronik-Gigant Samsung hat in Großbritannien ein Videoportal eröffnet, in dem man Filme in DVD Qualität downloaden kann. So kosten zum Beispiel Filme wie Get Smart oder Iron Man umgerechnet 15 Euro. Neu Erscheinungen wie etwa „The Dark Knight“ schlagen mit 18 Euro zu Buche aber alternativ kann man auch für 4 Euro Filme mieten. Als Besonderheit bietet Samsung eine Kopie fürs Handy umsonst mit an, diese Kopie ist aber bisher nur auf dem Samsung S8300 abspielbar. Wann das Angebot in Deutschland starten wird ist noch unklar.

Faustus Eberle

Ericsson stellt neuen VDSL geschwindigkeits- Rekord

Bisher konnte die Deutsche Telekom mit ihren VDSL Leitung glänzen, die Technik war für 200 MBit/s ausgelegt in der Praxis wurden es aber nie mehr als 50 MBit/s. Jetzt tritt Ericsson auf den Plan und präsentiert eine neue VDSL Technik, die moderner und zeitgemäß ist. Ericsson verwendet im Gegensatz zur Telekom nicht nur eine Kupferdoppelader sondern mehrere und hat es durch ein neuartiges Verfahren geschafft, Übersprechstörungen zu unterdrücken. Und kann somit in der Praxis mit einer Geschwindigkeit von 500 MBits/s aus dem Schatten treten.

Faustus Eberle: Sony gibt PS3 Update frei

Mit der Firmware 2.70 veröffentlichte jetzt der japanische Konzern Sony sein neustes Update für die Playstation 3. So ist es dank Update jetzt möglich, sich mit 15 Freunden gleichzeitig zu Chatten, ohne sich vorher bei Playstation Home einzuloggen. Datentransfer unter Freunden endete bisher bei 1 MByte, dank Update sind es jetzt 3 MByte. Des Weiteren verfügt der Browser jetzt über Kopieren & Einfügen und die Googlesuche wurde hinzugefügt. Auch bei der Musikwiedergabe ist es jetzt möglich, die unterschiedlichen Lautstärken auf eine zu normalisieren.

Faustus Eberle

Qimonda Insolvenz steht fest

Das offizielle Insolvenzverfahren von Qimonda wurde unter Leitung des Insolvenzverwalter Rechtsanwalt Michael Jaffé eröffnet. Von der Insolvenz betroffen sind die Qimonda AG in München auch die Qimonda Dresden GmbH & Co. OHG sowie die Qimonda Dresden Verwaltungsgesellschaft mbH. Zwar standen drei Investoren fest von denen man sich Hilfe erhoffte jedoch zogen sich alle drei zurück und schlugen das Angebot einer Investition aus. Der größte Speicherhersteller Russlands wollte der Infineon Tochter nicht unter die Arme greifen und zeigte keinerlei Interesse. Ein schwerer Rückschlag für das Unternehmen jetzt wo auch der Anspruch der 3000 Mitarbeiter auf Lohnfortzahlung ausgelaufen ist.

Faustus Eberle: Vereinfachte Mozilla Skins

Der Mozilla Firefox lässt sich zwar durch Addons gezielt verändern in Form und Farbe, jedoch ist dies den Entwicklern noch zu kompliziert. Man wollte ein System, in dem man die Oberfläche wechselt nach Lust und Laune und zwar per Tastendruck. So geschehen mit dem Mozilla Lab Persona, der implantiert einen Knopf in die Link Ecke des Firefox Browser mit dem man die Oberfläche via Knopfdruck sofort verändern kann.

Faustus Eberle

Telekom Platz eins bei DSL-Anschlüssen

Die Deutsche Telekom konnte trotz Wirtschaftskrise 1,6 Millionen Neukunden im Jahr 2008 gewinnen. Damit hält die Telekom am Breitband Markt einen Anteil von 45 Prozent und besetzt damit weiterhin Platz 1. Den Verlust von Festnetzanschlüssen führt man auf das Angebot der DSL Anbieter mit integrierter Festnetzflatrate zurück. Im Jahr 2008 konnte die Telekom 500.000 neue Kunden im Bereich „Entertain“ verbuchen, diese Option umfasst Telefonie, DSL-Anschluss sowie IPTV. Dieses Geschäft sei laut Angaben der Telekom aber noch ausbaufähig, man wolle bis zum Ende des Jahres verdoppeln auf eine Million.

Faustus Eberle: Hacker Organisation klaut 9 Millionen Dollar

Ende 2008 wurden beim Finanzdienstleister RBS World Pay durch Hacker Daten von 100 Debit-Karten ausspioniert. Das Unternehmen RBS World Pay übernimmt die Auszahlung von Lohngeldern für Unternehmen. Jetzt klonten die Hacker die Debit-Karten und hoben in kürzester Zeit 9 Millionen Dollar insgesamt von verschiedenen Konten ab. Der Coup war sehr organisiert und peinlich genau geplant, denn die Täter hoben am 8. November 2008 von 130 Geldautomaten in 49 Städten weltweit, darunter Atlanta, Chicago, New York, Montreal, Moskau und Hongkong im 30-Minuten-Takt Geld ab. Vorher sollen sie sogar laut dem FBI das Limit zum Abheben gehackt haben, damit solche Summen überhaupt möglich waren.

Faustus Eberle