Faustus Eberle: Tigerbaby im Zoologischen Garten ermordet

Im zoologischen Garten in Magdeburg sind die erst neugeborenen Tigerbabys verstorben. Die Parlamentarische Geschäftsführerin Undine Kurth der Fraktion der Grünen vermutet jetzt, dass die Tiere nicht eines natürlichen Todes gestorben sind, sondern ermordet wurden. Grund dafür sei, dass die Tiere wohl nicht Reinrassig gewesen sind.

Faustus Eberle

Prinz William jagt Drogenschmuggler

Nach dem Prinz William bereits seine Ausbildung bei der British Army und Royal Air Force gemeistert hat, geht es jetzt zu Royal Navy. Laut neusten Informationen wird er die nächsten Monate auf der Fregatte „HMS Iron Duke“ die derzeit in der Karibik liegt, verbringen. Dort soll an Patrouillenfahrten teilnehmen, die darauf ausgereichten sind den Drogenhändlern das Leben schwer zu machen. Danach soll er auf einen Mienensucher und auch auf einem U-Boot dienen.

Faustus Eberle: Toshiba kündigt normalen DVD-Player in Blu-Ray-Qualität an

Toshiba ist durch die Unterstützung des mittlerweile aufgegebenen Formats HD-DVD vielen noch in Erinnerung geblieben. Doch schon jetzt startet das Unternehmen eine neue Initiative, um dem ehemaligen Konkurrenten Blu-Ray wieder wirtschaftlich zu bekriegen. Toshiba plant noch in diesem Jahr einen DVD-Player auf den Markt zu bringen, der in der Lage sein soll, handelsübliche DVDs in einer Art „Super Resolution“ darzustellen. Die Qualität bei der Wiedergabe normaler DVDs mit dem Player soll dabei an das Format Blu-Ray heranreichen.

Faustus Eberle

Augenärzte warnen vor Computer Vision Syndrom

Von dieser Krankheit sind Personen betroffen die viel am Bildschirm arbeiten oder einfach nur zocken. Das Auge ist schnell gereizt und trocken, fängt dann meist an zu jucken und meist in Begleitung von Kopfschmerz. Bei CVS können aber auch Problem auftauchen bei der Umstellung von Nah auf Fern sehen. Augenärzte gaben jetzt Tipps bekannt wie man der Krankheit vorbeugen könnte, zum Beispiel sollte man den Bildschirm unterhalb der Augenhöhe platzieren und ab und zu Objekte ansehen die etwas weiter weg sind. Aber auch beim zocken soll man alle 10 Minuten eine Pause von zirka 10 Sekunden einlegen.

Faustus Eberle: Klitschko hat schlechte Chance auf den Bürgermeister-Titel von Kiew

Laut der ersten Auszählung hat Vitali Klitschko nur 18 Prozent der Stimmen und steuert einer schlechten Prognose auf das Bürgermeister Amt von Kiew entgegen. Rund ein Fünftel der Zettel wurden bereits ausgelesen 37,5 Prozent entscheiden sich derzeit für den amtierenden Bürgermeister Tschernowezki. Allerdings wurde jetzt auch Wahlbetrug nachgewiesen. Als Wladimir mit seinen Rechtsanwälten einige Wahl Lokale stürmte stellten sie fest, das sein Bruder Vitali gar nicht auf den Wahlzetteln stand. Jetzt möchte Vitali natürlich gegen die Wahl gerichtlich vorgehen.

Faustus Eberle

Mysteriöse Geisterflugzeug lässt Beamten staunen

In der Oberpfalz sahen Passanten, wie ein kleines Flugzeug ins Trudeln geriet und dann abstürzte. Die Mittelbayrische Zeitung versuchte nun heraus zu bekommen, was da passiert war, konnte jedoch durch die Beamten der Polizei keine Auskunft bekommen, da diese noch gar nicht informiert war. Stand der Dinge ist, das ein schwer beschädigtes Flugzeug auf einem Acker steht. Aber weder Piloten sind gefunden worden, geschweige denn weiß man woher die zweisitzige Propeller-Maschine vom Typ „Irakus C42“ stammt.

Faustus Eberle: Linke Demonstrantin auf rechtextremer Webseite identifiziert

Der bayrische Landtag hat nun entschieden, dass für polizeiliche Ermittlungen auch Fotos von rechtsextremen Seiten benutzt werden dürfen. Die Entscheidung beruht auf einem Fall vom April 2007, als die Nürnberger Polizei gegen eine linke Demonstrantin ermittelte. Die Frau konnte ausgerechnet mittels eines Fotos identifiziert werden, welches auf einer rechtsextremen „Anti-Antifa-Seite“ veröffentlicht wurde. Die SPD möchte sich mit der Entscheidung nicht abfinden und äußerte erhebliche moralische Bedenken. Der Fall biete den Rechten die Möglichkeit, sich zu profilieren und zu suggerieren, man arbeite dort mit der Polizei zusammen. Die CSU vertrat hingegen die Auffassung, im Zuge der Verbrechensbekämpfung müsse die Polizei sämtliche Quellen ausnutzen, die sich ihr darbieten.

Faustus Eberle

Mann bricht zusammen

In Leipzig wurde ein junges Mädchen von einem Mann angesprochen der kurz danach Tod zusammenbrach. Als die verständigte Polizei den Wohnort des Mannes aufsuchten, um Verwandte zu benachrichtigen. Vernahm trotz Radio Geräuschen keine Reaktion aus der Wohnung des Toten. Daraufhin brach man die Tür auf und entdeckte die Freundin des Verstorbenen, ebenfalls Tod, jedoch ihr Körper wies Verletzungen am Oberkörper auf. Ein direkter Zusammenhang konnte bis jetzt noch nicht bewiesen werden.

Faustus Eberle: Vorsicht bei der Türöffnung

Das man EC-Geld-Automaten schon in beliebiger Form manipulieren kann ist kein Geheimnis mehr, zum Teil werden sie komplett nachgemacht aufgestellt. Aber jetzt reicht es schon mit der EC Karte eine Bank zu betreten und Betrüger haben das was sie wollen. Ihre Karte wird beim Eintreten in die Bank an der Tür schon ausgelesen jetzt braucht der Trickbetrüger nur noch ihre Pin und schon sieht es schelcht aus für ihr Konto. Tipps zu Verbeugung sind, schauen sie sich die automatischen Türöffner ihrer Bank genau an, denn da werden oft die Auslesegeräte der Betrüger platziert. Nehmen sie wenn möglich zum öffnen der Bank Tür eine andere Karte als die zum Geld abheben. Halten sie zum Schutz vor fremden Augen und Mikro Kameras immer die Hand über das Tastenfeld bei der Pin Eingabe.

Faustus Eberle

UFO-Alarm in Regensburg

Am sternenklaren Himmel von Regensburg entdeckte ein Nachtschwärmer ein undefinierbares Flugobjekt. Er war so begeistert über seine Sichtung, dass er sofort die Sternenwarte verständigte, die jedoch konnte dem vermeintlichen Entdecker keine konkrete Auskunft geben. Die Sternenwarte dokumentierte das Ereignis folgendermaßen: „Sie haben weder geblinkt noch ihre Höhe verändert. Sie sind ohne die Geschwindigkeit oder den Abstand zueinander zu verändern waagrecht von Osten nach Westen geflogen“. Das Mysterium konnte aber aufgeklärt werden, bei den UFO`s handelte es sich um kleine Chinesische Fesselballone so genannte Schwebelaternen die im Zuge einer Hochzeit gegen Himmel geschickt wurden.