Faustus Eberle: Stiftung Warentest prüft Anti-Zeckenmittel

Laut der Stiftung Warentest gibt‘s auf dem gesamten Markt kein wirksames Mittel gegen Zecken. Von insgesamt 20 getesteten Mitteln erhielten allein 12 die Note „mangelhaft“. Auch die Testsieger erhielten alle nur maximal „befriedigend“. Die Mittel verloren meist schon nach Minuten die Wirkung, ein beständiger Schutz konnte nicht nachgewiesen werden. Einige Mittel hatten sogar schädigende Wirkung auf die Schleimhaut.

Faustus Eberle

Advertisements

DSDS Rania vs. Dieter Bohlen

Wegen Haschisch rauchen in den Umkleidekabinen von RTL-Casting-Show DSDS stand sie jetzt in den Schlagzeilen, DSDS Kandidatin Rania. Jetzt flog sie in der letzten Motto Show raus. Laut Aussagen sei sie nicht böse drum rausgeflogen zu sein. Sie gibt weniger die Schuld den Zuschauer, sie ist eher der Meinung, dass Dieter Bohlen daran schuld sei. Sie vermutet, dass D. Bohlen diese Gerücht mit dem Haschisch in die Welt gesetzt hat, damit sie rausfliegt, weil er sie nicht leiden kann.

Faustus Eberle: Betrunkener schläft am Lenkrad ein

Ein mitten auf der Kreuzung stehendes Auto erweckte die Aufmerksamkeit vieler Genfer Autofahrer. Als man am Lenkrad dann einen anscheinend bewusstlosen Herren entdeckte, wurde aus Neugierde Besorgnis und so kam die Polizei ins Spiel. Da Klopfen an den Scheiben und Ansprechen nicht funktionierte, wurde an dem Auto eine Scheibe eingeschlagen um den Mann zu helfen. Die Polizei stellte dann bei dem Mann einen Blutalkohol von 2,34 Promille fest, er war mitten auf der Kreuzung eingeschlafen.

Faustus Eberle

Bank schließt nach 5. Überfall

Die Raiffeisenbank Kasern-Lengfelden wird, nach dem sie zum fünften Mal überfallen wurde, endgültig geschlossen. Die Bank hatte eine dermaßen günstige Lage, dass sie anscheinend unter die Top 10 der Bankräuber fiel. Laut dem Bankleiter Christian Kühleitner sind aber nicht nur die Überfälle an der Schließung schuld, es gibt auch eine Reihe anderer Gründe: „Das geänderte Bankgeschäft, die Einführung von Automaten, Elba und Internet führt dazu, dass die Angestellten nur noch für Beratungsgespräche aufgesucht werden“.

Faustus Eberle: Inferno in Nachtclub, 15 Menschen sterben

In Ecuador brannte der Nachtclub „Factory“ durch das zünden von Feuerwerk komplett aus. Dabei wurden 15 Menschen getötet, 16 weitere wurden teils schwer verletzt oder schweben noch immer in Lebensgefahr. Als das Feuer auf die Decke des Clubs übergriff kam es zum Inferno, derzeit befanden sich 300 Menschen im Club. Alle Türen waren verriegelt erst die Feuerwehr konnte Abhilfe schaffen.

Faustus Eberle

SEK-Beamte wegen Körperverletzung vor Gericht

Den SEK-Beamten wird vorgeworfen, als sie die Wohnung des 17-jährigen Erdal R. stürmten diesen schwer verletzt zu haben. Der Jugendliche befindet sich immer noch in psychologischer Behandlung um die Tat zu verarbeiten. Die SEK-Beamten, die aufgrund ihres Berufes mit Gesichtsschutz vor Gericht saßen wird jetzt Körperverletzung im Amt vorgeworfen. Ihnen wird vorgeworfen den jungen Mann im Schlaf angegriffen zu haben. Der Verteidiger sagte, der Mann sei wach gewesen und habe sich den Beamten widersetzt. Wie sich später herausstellte war Erdal R. unschuldig.

Faustus Eberle: Telekom senkt die kosten zum 19. Mai

Ab dem 19 Mai gibt es günstigere Tarife bei der Telekom. Zum Beispiel wird „XXL Fultime“ für 35,95 Euro in „Call comfort“ umbenannt und kostet dann nur noch 29,95 Euro. Auch Zuschläge für Telefonate ins Fremdnetz sind Geschichte außer bei „CallPlus“. Allerdings wird dafür die Laufzeit bei „CallPlus“ auf 30 Tage gesenkt. Und mit dem „Call&Surf“ Basic mit 2000 DSL und Telefonanschluss, schon für 29,95 Surfen so viel man Lust hat.

Faustus Eberle

Deutschland bedroht durch Praxis sterben und Mangel an Ärzten

Laut einer Kölner Studie befürchten die meisten Ärzte, dass es in Deutschland zu einem Praxissterben kommt. Man befürchtet auch, dass immer mehr junge Ärzte ins Ausland abwandern würden. Davon wären dann auch Krankenhäuser betroffen. Der Vizepräsident der Bundesärztekammer, Montgomery sagte, es ist dringend angeraten jetzt zu handeln.

Faustus Eberle: 19-Jähriger durch Messerstiche schwer verletzt

Ein 19-Jähriger war mit zwei Bekannten in der U-Bahn von Berlin unterwegs. Als sie am Cottbusser Platz die Bahn verließen, kamen sie mit gleichaltrigen in Streit. Darauf hin stach ein 18-jähriger Mann den 19-Jährigen nieder und verletzte ihn dabei schwer. Ein Bekannter des Täters griff zu gleicher Zeit die zwei Begleiter an und verletzte sie ebenfalls aber zum Glück nur leicht. Die Polizei konnte den Messerstecher jedoch verhaften. Der 19-Jährige musste stationär in einem Krankenhaus aufgenommen werden.

Faustus Eberle

Ortsschild bei Ebay versteigert

Das Ortsschild des kleinen Örtchen Poppenhausen in der Rhön-Gemeinde, wurde jetzt von einem anonymen Verkäufer auf Ebay versteigert. Ersteigert wurde das Ortseingangsschild von einem Käufer aus Oberbayern, für stattliche 141 Euro. Die zum größten Teil christliche Gemeinde sieht den entfremdeten Namen mit Humor, der Bürgermeister der Stadt sagte allerdings, dass wenn sich das Verschwinden der Ortsschilder häufen sollte, wird man strafrechtlich dagegen vorgehen.