Der Jahresbeginn bringt viele Fernseh Neustarts

Anfang 2008 werden verschiedene Fernseh-Anstalten 20 neue Formate zeigen und es werden auch viele neue Staffeln ausgestrahlt. Sat.1 will mit „den Abzockern“ ihren Mittwochabend auffrischen und mit „Sketch News“ und „Martin in Love“ viele Zuschauer vor die Flimmerkiste locke. RTL starte eine Anwalts Serie namens „Herzog“ mit Nils Ruf in der Hauptrolle. Des weitern stehen Staffel Starts von „Postmortem“ und „Ich bin eine Star-holt mich hier raus an. RTL 2 bringt sogar eine neue Staffel von „Big Brother“.

Advertisements

„Mr. Bean“-Rowan Atkinson baut Unfall

Der „Mr. Bean“-Darsteller Rowan Atkinson hat am letzten Donnerstag, wie aktuell berichtet wird, im US-Skigebiet Aspen einen Verkehrsunfall verursacht. Der Schauspieler fuhr mit seinem Gelände-Fahrzeug auf ein abgestelltes Auto auf, als er aus einer Parklücke rückwärts herausfahren wollte. Wie die Polizei mitteilte, hatte „Mr. Bean“ das andere Fahrzeug übersehen. Allerdings kümmerte er sich umgehend um die Schadensregulierung.

25.000 Verfahren gegen Musikpiraten im Jahr 2007

Die Umsatzzahlen der Musikindustrie sinken seit Jahren. Deshalb geht die Musikbranche immer härter gegen Piraterie vor. Im Jahr 2007 hat sich die Zahl der Strafanträge auf 25.000 mehr als verdoppelt. Ein Großteil der Verfahren endet jedoch mit einer freiwilligen Geldbuße der Beschuldigten. Die zu zahlende Summe liegt hierbei zwischen 500 und 2.000 Euro. Stefan Michalk, Geschäftsführer des Bundesverbandes der Musikindustrie, geht davon aus, dass die Zahl illegaler Downloads in diesem Jahr dank des harten Vorgehens weiter zurückgegangen ist.

Nette Unterhaltung

Beim letzten EU-Afrika-Gipfel hat Angela Merkel dem Staatschef von Simbabwe, Robert Mugabe, Menschenrechtsverletzung vorgeworfen. Daraufhin beleidigte der Informationsminister Sikhanyiso Ndlovu, die Kanzlerin mit „Faschistin, Rassistin“ und sagte sie sei ein „Überbleibsel der Nazis“. Des Weiteren sagte er sie solle abhauen und den Mund halten, Simbawe ist keine deutsche Kolonie.

Robie Williams will zurück zu Take That

Seine Mutter bestätigte jetzt, dass Mega Star Robby Williams zurück zu Take That möchte. Damals als ihn die Mitglieder fragten, ob er auf der Reunion Tour dabei sein würde, verneinte er seine Zusage. Doch angeblich hat er sich das anders Überlegt und entschuldigte sich sogar bei dem ehemaligen Manager, den Robbie damals Unterschlagung vorgeworfen hatte.

Paris macht One Night in Berlin

Für einen aktuellen Prosecco Werbespot, kommt die Hilton Erbin nach Berlin. Für sie wurden drei Suiten in Hotel de Rome, im Adlon oder im Hilton reserviert. Star Frisör Udo Walz soll ihr wohl, nach eigenen Angaben, die Locken drehen. Paris Hilton möchte einen Einkaufsbummel machen und sich ein bisschen in der Clubszene rum treiben.

Kanadischer Ex-Premier bezog Prügel von Unbekannten

Als der Kanadische Ex-Premier Joe Clark auf einem Spaziergang durch Montreal von einem Unbekannten angesprochen wurde, ahnte er noch nicht, was passieren würde. Joe Clark selbst schilderte die Begegnung folgender maßen: „Ein Typ rief meinen Namen und fragte, sind Sie der ehemalige Premierminister?“ nachdem er es bejahte bekam Joe Clark ohne Vorwarnung eins auf die Nase. Der Unbekannte konnte flüchten.

Britney „die Elster“ Spears

Langsam scheint sie wohl durch zu drehen, vor den Augen einiger Reporter klaute Britney Spears in einer Tankstelle in Sherman Oaks ein Feuerzeug. Die Blitzlichter überschlugen sich sofort und Britney sagte in die Kamera „Ich habe etwas gestohlen. Oh, ich bin böse.“ Naja, der Tankstellen Besitzer hat nicht vor eine Anzeige zu erstatten und sagt, dass er wegen 1,39 Dollar nicht in den Ruin fahren würde.

Hamburger Zuhälter vor Gericht

Seit letztem Donnerstag wird dem 28-jährigen Ricardo W. vor dem Landgericht Hamburg der Prozess wegen Zuhälterei gemacht. Er wurde von zwei Frauen angezeigt, die er über Monate hinweg finanziell ausgenutzt hat. Die jungen Frauen mussten teilweise mehr als 50 Prozent ihrer Einnahmen an ihn abführen. Den Frauen gegenüber gab er sich als Lebemann mit Aussicht auf ein Luxusleben aus. Dazu eine 18-jährige Zahnarzthelferin vor Gericht: „Er zeigte mir seine dicken Autos, einen BMW und einen Jaguar. Und er hielt mir ein Bündel Scheine unter die Nase und sagte: damit du weißt wie Geld riecht“.

Britney Spears als Diebische Elster enttarnt???

Bei ihrer Geburtstags Party im Kalifornischen Los Angeles, soll Britney Spears 4 weiße Pelzmäntel entwendet haben. Nach Angaben der Presse waren es Mäntel der Designerin Katja Berglund im Gesamtwert von 28,200 Dollar. Der Sängerin wurden in der Vergangenheit schon mehrere Diebstähle zu Last gelegt. Letzte Woche war es wohl eine Perücke im Hustler-Sexshop im kalifornischen Hollywood. Na ob sie das wirklich nötig hat?